Data First: Siemens und Namics gewinnen Digital Communication Award

Innovative Datenplattform „Analytics Unlocked“ ausgezeichnet

Siemens und Namics freuen sich ĂĽber den Digital Communication Award

GroĂźe Freude bei Siemens und Namics

Daten sind die Währung der Zukunft – hier sind sich alle einig. Doch noch den wenigsten Unternehmen gelingt es, Daten richtig zu nutzen. Ganz anders Siemens: Ein besonders innovativer Ansatz des Großkonzerns wurde in Berlin nun mit dem Digital Communication Award in der Kategorie “Datengesteuerte Kommunikation (inkl. Künstlicher Intelligenz)“ ausgezeichnet – und wir durften unseren Beitrag dazu leisten.

 „Analytics unlocked“ ist eine Self-Service-Plattform, die Kampagnenmanager bei Siemens dabei unterstützt, ihre Kampagnen so zu steuern und zu optimieren, dass sie ihr Budget optimal einsetzen und sinnvoll planen können. Klingt erstmal einfach. Bis dahin gilt es jedoch, einige Steine aus dem Weg zu räumen.

Die Herausforderungen eines Kampagnenmanagers heute?

Für die Evaluierung einer Kampagne müssen unterschiedlichste Daten aus unterschiedlichsten Tools und Teams angefragt und gesammelt werden. Allein das nimmt sehr viel Zeit in Anspruch; die wichtige Analyse der Daten ist dann noch nicht erfolgt. 

Hinzu kommt, dass das Siemens-weite KPI-System nicht von allen Regionen und Abteilungen gleich genutzt wird. Das macht es schwierig, Kampagnen zu vergleichen und Learnings zu generieren. 

Alles keine guten Voraussetzungen fĂĽr eine effiziente Steuerung: Fragmentierte Daten und nicht vergleichbare KPIs fĂĽhren zu einer Informationsflut, aus der sich nur schwer Erkenntnisse gewinnen lassen.

Einfach und smart: Namics unterstĂĽtzt mit Konzept, Design und Technologie

Die Lösung liefert nun „Analytics unlocked“. Die Plattform konsolidiert unterschiedliche Datenquellen, macht diese für alle zugänglich und errechnet automatisch den sogenannten „Engagement Score“. Eine klar definierte Kennzahl, die einfach zu erfassen ist und übergreifend verglichen und verbessert werden kann – und auch dabei hilft die Plattform, dank künstlicher Intelligenz.

Wir durften Siemens beim funktionalen und visuellen Konzept der Plattform sowie der technischen Umsetzung unterstützen: Von der Entwicklung des Algorithmus, über Datenerfassung und -evaluierung der Datenquellen bis hin zu Visualisierung und Implementierung. Gemeinsam mit unserem Kunden freuen wir uns riesig über diesen Gewinn und sagen: „Herzlichen Glückwunsch“.

Mehr Infos zum Award und die Siegerliste