Ausgezeichnetes Infotainment

Merkle und Siemens gewinnen den German Brand Award 2022 für die gemeinsame Streaming-Doku „Alles auf Grün“

Frankfurt, 10. Juni 2022 – Der gemeinsame Dokumentarfilm von Siemens Smart Infrastructure und Merkle – a dentsu company, einer datengetriebene Fullservice-Agentur für Customer Experience Management (CXM), macht die Energiewende für ein breites Publikum als Streaming-Doku erlebbar. Die Jury des German Brand Award hat das Leuchtturmprojekt nun in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Storytelling & Content Marketing“ ausgezeichnet.

Sonja Epping, Business Partner Communications bei Siemens Smart Infrastructure, und Felix Kreller, Senior Content Creator bei Merkle, nehmen den Award am Donnerstagabend im Rahmen der feierlichen Gala in Berlin entgegen. Mit dem German Brand Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute jedes Jahr erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung sowie nachhaltige Kampagnen und Marketingprojekte aus.

Sonja Epping, Business Partner Communications bei Siemens Smart Infrastructure:“Die Menschen in Wunsiedel haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ihre Energiezukunft zu gestalten. Dem wollten wir kommunikativ in nichts nachstehen.”

Felix Kreller, Senior Content Creator bei Merkle:“Die Auszeichnung mit dem German Brand Award bestätigt uns darin, dass B2B-Kommunikation vor allem in Sachen Storytelling immer näher an B2C heranrückt.”

Die Auszeichnung reiht sich in eine sehenswerte Erfolgsserie ein: 2021 prämierte die Jury Merkle (ehemals Namics – a Merkle company) bereits für die Zusammenarbeit mit Swiss Life und 2019 für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts Viva Kids World mit der Credit Suisse.

Siemens Smart Infrastructure and Merkle at the German Brand Awards
Sonja Epping, Business Partner Communications bei Siemens Smart Infrastructure, und Felix Kreller, Senior Content Creator bei Merkle.

Die Energiewende anschaulich gemacht

Siemens Smart Infrastructure verhilft der oberfränkischen Kleinstadt Wunsiedel zu einer komplett klimaneutralen Energieversorgung. Ein Leuchtturmprojekt, das nach einer besonderen Content-Marketing-Kampagne rief. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit entwickelten Siemens und Merkle dafür ein Infotainment-Format, das die Geschichte für ein breites Publikum erlebbar macht: Die Dokumentation „Alles auf Grün / The Power Reset“ ist beim Streaming-Dienst Amazon Prime Video und auf Youtube abrufbar. Mit smartem Storytelling und starken Bildern beleuchten Merkle und Siemens das Nachhaltigkeitsprojekt und zeigen, dass Energiewende keine Illusion ist. 

Wir sprechen mit unserem Portfolio für Smart Infrastructure Menschen an, die nachhaltig etwas verändern wollen. Und genau das geht jeden von uns etwas an”, so Sonja Epping.

Vielschichtiger Content in Prime-Video-Qualität

Der „Wunsiedler Weg“ beschreibt die Partnerschaft zwischen der SWW Wunsiedel GmbH (Stadtwerke Wunsiedel) und Siemens Smart Infrastructure auf dem Weg zu einer nachhaltigen und dezentralen Energieversorgung. Merkle erzählt diese Erfolgsgeschichte in einem unterhaltsamen Content-Format: Drei Erzählstränge und ein Mix aus Interviews, animierten Illustrationen und informativen Begleittexten zeigen, wie ein zu 100 Prozent klimaneutraler Energiekreislauf gelingt und die Wirtschaft beflügelt. In einem Workshop mit Siemens ermittelte Merkle die Protagonisten und die Handlungsstränge für die Dokumentation. Der Dreh erfolgte gemeinsam mit Kooperationspartnern. Aus sieben Terabyte Rohmaterial entstand so ein spannender Film.

Bildmaterial und Medienmitteilung zum Download